Mittwoch, 18. Februar 2015

Notebook-Schlafsack

Zur Zeit hab ich ja das Gefühl, der Tag könnte auch 48 Stunden haben...und das wäre immer noch zu wenig!
Das Wolkenkind zahnt vom allerfeinsten und die Nächte gestalten sich dementsprechend.
Um so mehr erstaunt es mich selbst, dass neben den Kinder-Shirts dieser Woche tatsächlich auch noch etwas für mich entstanden ist :).
Das Notebook-Mini-Laptop-Dings brauchte dringend ein neues zu Hause.
In Ermangelung eines fertigen Schnittmusters bin ich wieder selbst aktiv geworden und hab selbst ausklamüsert, wie die Tasche genäht werden kann.
Ich habe das Gerät ausgemessen, die Breite geteilt und zur Länge und Höhe hinzugerechnet (+ NZ).

Wichtig war ausserdem eine Möglichkeit, das Ladekabel unterzubringen.
Hier hab ich mich für eine Art Bladebalgtasche entschieden, um dem Kabel+Stecker genug Platz zu bieten.

Den Boden der Tasche habe ich dann durch Abnäher am unteren Ende entstehen lassen.
Diese habe ich an der Aussen- und der Innentasche aus Sweat gemacht, um mehr Form in das gute Stück zu bekommen.

Verschlossen wird das Ganze mit den bunten Jerseydruckknöpfen von Snaply, die ich angenehmer finde als KamSnaps.

Das Beste war aber, dass ich endlich mal die Schneidematte und den Rollschneider getestet habe, um die Taschenklappe aus Stoffstreifen zu machen♡!
Ich hab lange gedacht, ein Rollschneider wäre nicht nötig.... aber jetzt finde ich ihn doch ganz toll ;)!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen