Donnerstag, 23. Oktober 2014

...doch mal was für mich

So, ich hab es getan und tatsächlich noch einmal was für mich genäht... zum Anziehen!
Die derzeitige "nach der Schwangerschaft- in der Stillzeit-Kleidergrösse" hat mich bis jetzt abgehalten, aber jetzt musste ich doch über meinen (zur Zeit etwas größeren) Schatten springen ;-)...
Das Schnittmuster Tecia von Tragmal hat es mir sofort angetan. Es ist sehr variabel (Stillversion, verschiedene Längen, verschiedene Kragenversionen, Taschen), lässt viel Platz für eigene Ideen und sieht durch den weiblichen Schnitt auch in größeren Größen nicht zu klobig aus.
Ich habe mich für Sweatstoff entschieden, beim nächsten Mal würde ich aber ein strechigeres Material wählen (dann geht's auch 'ne Nummer kleiner;-)).
Ich habe kurzentschlossen doch die Stillversion genäht, damit ich das gute Stück jetzt schon tragen kann (beim Stillen ist mir ein normales Kleid zu unpraktisch).
Der feste Stilleinsatz ist praktisch und es blitzt auch nix raus...
Das Schnittmuster ist prima erklärt und wirklich schnell genäht. Da es die Grössen 36-50 abdeckt, werde ich es bestimmt noch öfter nähen...
...ist doch z. B. auch ein schönes Geschenk zur Geburt, oder?



...und ab damit zu Rums!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen